Rückschritt zum Jahrestag

Veröffentlicht am Dienstag, 23. August 2016 06:30 in Philosophisches

Vieles von dem, was uns in den letzten Jahren als modernes Design aufgezwungen verkauft wurde, ist ja wirklich ganz hübsch anzusehen. Immer wieder aber finden sich auch derbe Fehltritte unter den scheinbar tollen Neuerungen, bei denen man sich ernstlich nach der Sinnhaftigkeit fragt. Man denke nur zurück an den ersten Entwurf der neuen Icons in Visual Studio 2012... Aber auch im aktuellen Anniversary Update für Windows 10 finden sich wieder optische Neuerungen, die mich bestenfalls kopfschüttelnd zurücklassen. Hier einer der neuen Login-Dialoge.

Blogumzug abgeschlossen

Veröffentlicht am Dienstag, 23. August 2016 01:00 in Ankündigungen

Wie schon vor einiger Zeit angekündigt und dann in ein oder zwei Artikeln in technischen Details beleuchtet, habe ich in letzter Zeit nebenher daran gearbeitet, mein Blog von Konservensoftware (BlogEngine.NET) zu "befreien" und in Form einer Eigenentwicklung auf Markdown-Basis neu aufzusetzen. Dieser Umzug ist nun abgeschlossen :). Ich hoffe, dass bei der Migration nicht allzu viel kaputt ging. Insbesondere habe ich darauf geachtet, dass alte Links weitgehend erhalten blieben. Bei Auffälligkeiten und sonstigen Anmerkungen freue ich mich über ein paar Zeilen per Mail.

Agile schützt vor Torheit nicht

Veröffentlicht am Mittwoch, 1. Juni 2016 00:35 in Security

Heute erhielt ich eine Nachricht von Scrum.org, bei denen ich in der Vergangenheit zum Zwecke der Zertifizierung einen Account angelegt hatte. Anscheinend hat man dort vor einigen Tagen einen Administrator-Account entdeckt, der, nunja, nicht hingehört, wo er gefunden wurde. Passenderweise wurde man angeblich am nächsten Tag vom Hersteller über eine zugehörige Sicherheitslücke in der für die Webseite verwendete Software informiert. Den Teil der Nachricht, der dann folgt, sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen.

Migration zu ASP.NET Core RC2

Veröffentlicht am Freitag, 27. Mai 2016 06:53 in Programmieren

Der Umfang der Dokumentation zur Migration von ASP.NET Core RC1 (ehemals: ASP.NET 5 RC1) zu ASP.NET Core RC2 lässt schon vermuten, dass das Upgrade nicht unbedingt ein trivialer Schritt ist. Gute Einstiegspunkte finden sich bei "Migrating from DNX to .NET Core CLI" und "Migrating from ASP.NET 5 RC1 to ASP.NET Core". Um nicht wieder und wieder in dieselben Fallen zu tappen, habe ich mir diese Checkliste erstellt, wenn es um das Umstellen von Projekten geht.

Das Passwort, bitte

Veröffentlicht am Donnerstag, 12. Mai 2016 10:30 in Programmieren & Security

Im letzten Post habe ich mich drüber ausgelassen, wo man mit chirurgischer Präzision in ASP.NET Core ansetzen kann, um einen Authentifizierungsmechanismus mit minimalem Aufwand einzuklinken. Bleibt noch zu klären, wie eine solche Implementierung aussehen sollte. Mit nur einer Hand voll Regeln ist man beim Verwalten von Passwörter bzw. Nutzerzugängen auf der sicheren Seite.

Wie viel Authentifizierung hättens denn gern?

Veröffentlicht am Freitag, 6. Mai 2016 07:00 in Programmieren & Security

Wenn man eine Webseite mit eigenen Inhalten entwickelt, dann stellt man irgendwann fest: "Hmmm, vielleicht wäre es ganz günstig, wenn nicht jeder im Internet meine Artikel bearbeiten könnte". Es muss also eine Art von Authentifizierung und Schutz her, und wenn man sich im Kontext von ASP.NET Core mit dem Thema beschäftigt, landet man sehr schnell bei ASP.NET Identity: User Manager, Sign-In Manager, Entity Framework, Default Token Provider... uff!? Zeit, erstmal einen Schritt zurückzugehen und alles nüchtern von oben zu betrachten.

Wie man HTML (nicht) zu Markdown konvertiert

Veröffentlicht am Montag, 2. Mai 2016 09:57 in Programmieren

In einem ersten Schritt zur Befreiung meines Blogs habe ich vorgefühlt, was es bedeuten würde, den bestehenden Content (den BlogEngine.NET als HTML in XML ablegt) umzuwandeln in Markdown. Das (XML-codierte) HTML aus den Dateien der jetzigen Engine zu extrahieren war natürlich nicht schwer. Nun aber stand ich vor der Aufgabe, aus dem heterogenen Wust an HTML schönes, einheitliches Markdown zu gewinnen.

Qualitätsprodukt

Veröffentlicht am Donnerstag, 28. April 2016 09:00 in Satire & Tools

In meinem naiven Wurm-Dasein herrscht ja immer noch die Vorstellung, dass man für mehr Geld mehr Qualität bekommt, dass man besser fährt, wenn man sich fürs Markenprodukt entscheidet statt den No-Name-Nachbau. Deshalb griff ich, als mein altes Gerät von D-Link letzten Herbst seinen Geist aushauchte, zielstrebig zum Rolls Royce der Router, einer FRITZ!Box von AVM. Vor meinem geistigen Ohr hörte ich schon die neidischen "Aaaah" und "Ohhh" der Nachbarn, wenn ich den blau-gelben Karton protzig ganz oben auf den Altpapier-Stapel zur Abholung legen würde, und natürlich versprach ich mir neben einem neuen Status-Symbol auch eine deutliche Verbesserung zu den nervigen Zicken, für die das Vorgängerprodukt in unserem Haushalt inzwischen berüchtigt war.

Liberating my blog :)

Veröffentlicht am Dienstag, 26. April 2016 15:45 in Ankündigungen

Mit so einer Blog-Software aus der Konservendose verhält es sich ja wie mit der Heizungsanlage im Keller: solange sie im Hintergrund werkelt und ihre Arbeit verrichtet, verschwendet niemand auch nur einen Gedanken daran. Aber wehe, das Ding macht Zicken: dann muss schnell gehandelt werden, auch wenn man leider überhaupt keine Kenntnisse der Funktionsweise und potenziellen Probleme besitzt...

Vereinheitlichung von Businesslogik durch serverseitiges JavaScript

Veröffentlicht am Sonntag, 12. April 2015 21:39 in Programmieren

Beim Stichwort "serverseitiges JavaScript" denkt vermutlich jeder zunächst an Node.js (oder io.js). Allerdings beschäftigt sich dieser Artikel mit der Ausführung von JavaScript in C#, also im Kontext einer .NET-Anwendung. Tatsächlich müsste es sich dabei nicht einmal unbedingt um eine Serveranwendung handeln, die Ideen sind auch problemlos auf Rich Clients übertragbar. Die Motivation entstand aber unmittelbar aus den Anforderungen einer verteilten (Web-)Anwendung heraus (s.u.).

Blättern: 1 2 ... 23